Newsroom - Detailansicht

Wolkige Sicherheit - oder wie steht es eigentlich um Ihre Daten in der Cloud?

24.Januar.2020 Schweiz


Schnallen Sie sich bitte an, 2020 wird ein wolkiges oder ein cloudiges Jahr. Jeder Passagier kennt die unangenehme Flug-Durchsage und weiss, wie heikel es sein kann, durch die Wolken zu fliegen.
Gleichwohl gilt dies bei der Nutzung neuer Cloud-Services. Und solche Cloud-Services sind unlängst zur Realität vieler Organisationen geworden. Gewollt oder ungewollt nehmen Sie an der Cloud teil. Bewusst oder unbewusst.


•    Die Smartphones Ihrer Mitarbeitenden kommunizieren mit der Cloud
•    Ihre Entwicklungs-Abteilung bezieht Software und Services aus der Cloud
•    Sie nutzen Collaborations-Werkzeuge für die Zusammenarbeit mit Ihren Kunden und Partnern.

Cloud-Services sind die Basis für eine agile, digitale Organisation. Gemäss den Analysten von Eric Hanselman werden bereits heute 40% der Workloads von Unternehmen in einer Cloud verarbeitet. Innerhalb der nächsten 2 Jahre soll diese Zahl auf 60% wachsen.

Interessant dabei ist, dass lediglich 40% der Firmen über eine Cloud Security Strategie geschweige denn über eine Cloud Security Richtlinie zur Umsetzung geeigneter Sicherheitsmassnahmen bei der Cloud-Nutzung verfügen.

Welche Risiken gehen Sie mit der Nutzung von Cloud-Services eigentlich ganz genau ein? Wie steht es um den Datenschutz? Wie sichere ich OpenShift / Kubernetes / Docker? Wie müssen Ihre Sicherheits-massnahmen angepasst werden, damit sie auf die heutige Situation passen?

... weiterlesen

 

News teilen